Die Alternative

Beitrag aktualisiert: 12. Dezember 2019

Für alles gibt es heute „Alternativen“. Bei den Medikamenten sind das die Generika – Medikamente mit dem selben Wirkstoff wie das Original, aber viel günstiger. Und im Internet gibt es dies auch: da hat es häufig etwas mit „Open Source“ zu tun. Also Software, die mit offenen Quellen arbeitet, zeigt was dahinter steckt. So kann man nachvollziehen, was mit den Daten passiert, die man z.B. in ein Programm eingibt. – Spannend ist, dass es mittlerweile viele tausend Projekte gibt, die sich darum bemühen, von den zetralisierten Diensten (wie von Google und Co.) loszukommen. Dezentralisierung heisst das und viele Projekte werden unter dem Begriff „Fediverse“ (Kunstwort, bestehend aus Federation und Universe) zusammengefasst.

Ich selber versuche seit einiger Zeit (mit einigem Erfolg, aber auch einiger Mühe bzw. mit Kompromissen) mich von diesen grossen Datenkraken zu verabschieden. Diese Alternativen, die altbekannte Dienste wirklich problemlos und ohne Komfortnachteil ersetzen können, möchte ich hier bekannt machen. Ich hoffe, dass ich damit zu einem besseren Datenschutz-Bewusstsein beitragen kann. Nun aber zu den Alternativen:

Alternative Web-Browser:
https://www.mozilla.org/de/firefox/ (der Platzhirsch unter den Alternativen)
https://www.torproject.org (komplett anonymisiert im Internet)

Alternative Suchmaschinen:
https://lite.qwant.com (tolle Suchmaschine, super schnell)
https://www.startpage.com (bringt Google-Ergebnisse, aber anonym)
https://metager.de (eine etwas andere Metadaten-Suchmaschine)
https://www.etools.ch (eine Metadaten-Suchmaschine aus der CH)
https://www.kuketz-suche.de (die Suchmaschine für Nerds)

Alternative Soziale Netzwerke:
https://joinmastodon.org (die Twitter-Alternative, nach Interessen)
https://www.signal.org/de/ (das „WhatsApp“ für Wechselwillige)
https://pixelfed.org (die Instagram-Alternative)
https://web.synod.im/ (gleich wie „riot.im“ aber für Kirchenleute)
https://about.riot.im (die „WhatsApp“-Alternative für Nerds)
https://xmpp-servers.404.city (eine Chat-Alternative für Nerds)

Alternative zu Google-Maps:
https://www.openstreetmap.org/ (mit OsmAnd auch als App)
https://opentopomap.org/ (hier die Variante für Wanderer)

Alternative zu YouTube:
https://invidio.us (liefert YouTube-Videos, anonymisiert)
> für invidio.us gibt es mittlerweile auch andere Instanzen (Bsp. https://yewtu.be)
https://framatube.org (PeerTube, die Alternative für Nerds)

Alternative für Doodle:
https://dudle.inf.tu-dresden.de (funktioniert wie Doodle)
https://dudle.inf.tu-dresden.de/anonymous/ (wie oben, nur komplett anonym)

Alternative Mail-Dienste:
https://protonmail.com (sichere Mails und das gratis)
https://tutanota.com/de/ (sichere Mails und das gratis)
https://dismail.de (Mail-Anbieter für Nerds)
https://disroot.org/en/services/email (Mail-Anbieter für Nerds)

Alternative temporäre Notizen (auch als verschlüsselte Mails nutzbar):
https://bin.parishnet.ch (PrivateBin, komplett anonym)

Alternative zu Google-Bildsuche:
https://pixabay.com/de/ (Gratis und sehr vielfältig)

Mal so viel, es wird noch mehr kommen.